Waschnuss Schalen, ein biologisches und kostengünstiges Waschmittel.

Waschnüsse sind die Früchte von einigen Arten der Seifenbäume. Die Schalen der Indischen Waschnuss enthalten den Wirkstoff Saponin in hoher Konzentration. Saponin ist ein natürlicher seifenähnlicher Stoff, von dem die Waschnuss des Sapindus mukorossi die höchste Waschkraft aller saponinhaltigen Gewächse besitzt. Die Pflanze selbst schützt sich mit diesem Stoff vor Schädlings- und Pilzbefall.

In Asien werden Waschnuss Schalen seit Jahrhunderten zum Reinigen der Wäsche, zur Haar- und Körperpflege und als Haushaltsreiniger genutzt.

Herkömmliche Waschmittel enthalten eine Vielzahl chemischer Inhaltsstoffe, die nicht unbedingt zum Reinigen der Wäsche notwendig sind. Bei empfindlichen Menschen können diese Chemikalien unter Umständen zu unerwünschten Hautreaktionen führen. 
Bei Auftreten von Allergien auf konventionelle Waschmittel, bei Neurodermitis oder auch Schuppenflechte ist die Verwendung von Waschnuss Schalen als Reinigungsmittel eine echte Alternative.

  • natürliches Waschmittel ohne Chemie
  • 100% ökologisch, weil kompostierbar
  • hautfreundlich und gewebeschonend
  • echte Alternative bei Waschmittelallergie auf konventionelle Waschmittel

Dieses rein pflanzliche Waschmittel eignet sich hervorragend zum Waschen in der Waschmaschine. Kommen die Schalen mit Wasser in Berührung, bildet sich eine seifige, leicht schäumende milde Lauge und das Saponin entfaltet seine Wirkung.

Aber auch in anderen Bereichen kann die Reinigungskraft der Waschnuss eingesetzt werden. Kocht man die Schalen aus, entsteht eine keimhemmende Lösung, die für zahlreiche Reinigungsarbeiten in Haus und Garten eingesetzt werden kann.

  • Waschen mit Waschnüssen?
  • Baden mit Waschnüssen?
  • Waschnuss als Haushaltsreiniger?

Ausführliche Antworten auf diese Fragen und Anwendungshinweise erhalten Sie unter: www.die-waschnuss.de

Kennen Sie schon unser Himalayasalz?