Niemblätter (Neemblätter) – Anwendung.

Getrocknete Niemblätter vom Niembaum sind die Grundlage für Tinktur, Pasten und Salben. Die indische Landbevölkerung nutzt die Neemblätter auf vielfältigste Weise.

Hier einige Anwendungshinweise.

Pulver
Die getrockneten Niemblätter grob zerkleinern, anschließend fein zermahlen und durch einen feinmaschigen Sieb geben. Diesen Vorgang so lange wiederholen bis man aus den Niemblättern ein fein gemahlenes Pulver erhält. Niemblätter zerstoßen und das Niempulver mit Vaseline im Verhälnis von 1:5 vermischen.

Paste
Zerstossene Niemblätter mit Wasser vermischen und anschließend die Flüssigkeit durch ein Tuch pressen, damit dann nur noch eine Paste übrig bleibt.

Fußpilz
Extrakte aus Niemblättern sind ausgesprochen wirksam gegen Tinea pedum, der Pilz, der Fußpilz auslöst. Es empfehlen sich Fußbäder in lauwarmen Wasser mit einem Schuss Sud aus Niemblätter, sowie anschließendes Einkremen mit Niemsalbe. 

Schnittwunden, Abschürfungen
Durch seine antiseptischen Eigenschaften eignet sich ein Sud aus Niemblätter gut zur Erstversorgung von Schnittwunden, Abschürfungen und sonstigen Hautverletzungen.

Zahnpflege
Der Abkochsud aus Niemblättern ist sehr gut für die Mundhygiene. Mund- und Rachenspülungen, bzw. Massagen mit der Zahnbürste verhindern Mundgeruch, Paradontose und Zahnfleischbluten – definitiv!

Haushalt Geben Sie Niemblätter in ein Säckchen, beträufeln es mit ätherischem Lavendelöl und legen die Niemblätter zwischen Ihre Kleidungsstücke im Schrank. Die Motten mögen das nicht besonders. 
Niemblätter zwischen Ihren Kartoffeln in der Kartoffelkiste verlängern die Lagerzeit und verhindern Schimmelbildung.

Badezusatz
Geben Sie Ihrem Badewasser ein paar Niemblätter dazu oder versetzen Sie das Badewasser mit einem Sud aus Niemblättern. Die Wirkung ist reinigend, desinfizierend und anregend. 

Dies sind nur einige Vorschläge, die Ihnen einen ersten Eindruck über die vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Niemblättern vermitteln soll.

Zum Shop – Niemblätter

Umfangreiche Informationen zum Niembaum finden Sie unter: www.niembaum.com