Steinsalz Granulat wie verwenden?

Wie schmeckt Steinsalz Granulat, und was bewirkt es? Man geht davon aus, dass Steinsalz wie dieses Kristallsalz aus Pakistan wertvolle Mineralien enthält. Es weist einen leicht anderen Geschmack als herkömmliches Tafelsalz und Kochsalz auf. Gerade bei einer groben Körnung statt bei Feinstreu-Steinsalz kommt eben jener subtile Eigengeschmack besser zum Ausdruck. So gesehen lohnt sich die Verwendung von Kristallsalz-Granulat, wenn kräftig gesalzen werden soll. Sowohl bei gewürzter Küche wie z. B. bei asiatischen Gerichten als auch bei scharfem Essen und deftigen Fleischgerichten macht das Würzen mit Steinsalz Granulat Sinn.

Das grobkörnige Himalayasalz-Granulat sollte dabei am besten lang genug mitgekocht und nicht zum Backen genutzt werden, damit es sich auflöst und nicht an einer Stelle mehr Salzgeschmack verbleibt. Es ist vor allem für Gekochtes sinnvoll, während man zum Dünsten, Anbraten oder Abschmecken von Speisen auf Feinstreu zurückgreifen sollte. Grobkörniges Himalayasalz zu Fleisch oder Fisch, in Suppen und Eintöpfen sowie in Soßen bereitet viel Freude. Man kann das Kristallsalz-Granulat wahlweise auch zum Garnieren und Dekorieren nach dem Kochen verwenden, wobei es so nicht mitgegessen wird. Immerhin weist das Himalayasalz-Granulat eine schöne rosarote bis orange-rote Farbe auf. Grobkörniges Steinsalz ist außerdem die richtige Wahl, wenn das Salz in die Salzmühle soll. So kann jeder bei Bedarf kleine Mengen an Steinsalz mahlen und für ein Gericht verwenden. Das hat den Vorteil, dass immer nur so viel Kristallsalz-Granulat verwendet wird, wie man wirklich braucht. Das restliche Salzgranulat bleibt verschlossen und büßt nicht mit der Zeit etwas seines Geschmackes ein. Steinsalz Granulat ist ein tolles Mühlensalz und macht z. B. gemeinsam mit Pfefferkörnern aus der Pfeffermühle eine gute Figur. Als grobes Speisesalz ist es naturbelassener als raffiniertes Tafelsalz und Feinstreu. Warum Steinsalz Granulat? Das Himalayasalz Granulat für Mühlen ist im Handumdrehen immer wieder frisch hergestellt, und das kommt vor allem bei Gästen gut an. Feinschmecker und Profiköche schwören auf grobes Kristallsalz für die Salzmühle, das als recht reich an Mineralstoffen und Spurenelementen gilt und in der Regel nicht maschinell verarbeitet wurde.

Bei Hautbeschwerden können Sie sich mit dem Granulat auch ein wirkungsvolles Bad anrichten. Geben sie 1 kg Steinsalz Granulat in die Badewanne und genießen Sie die die Wirkung wie in einem Bad im Toten Meer.

Zum Shop Himalaya- Steinsalz “Granulat”

Mehr Informationen über das Himalaya- Steinsalz erfahren Sie unter: www.himalayasalz-steinsalz.de